Weinviertel DAC

Weinviertel DAC 2020

Kernig-rescher Veltliner mit feiner Frucht und trockenem Abgang aus der Südlage hinter dem Lokal verzaubert den Gaumen und macht Lust auf mehr.

Auch wenn der Grüne Veltliner über längere Zeit gelagert wird, behält er eine erstaunliche Frische.

Die Bezeichnung DAC für Districtus Austriae Controllatus zeigt die eindeutige Herkunft der Weine auf.

Der Grüne Veltliner war die erste Rebsorte, der die Ehre dieser Einteilung zugutekam. Weinviertel DAC, Kremstal DAC und Traisental DAC sind bislang die anerkannten Linien. Der Weißgipferl als früh geerntete Traube wird leicht, süffig und spritzig, während die Spätlese gehaltvoller und schwerer ist und einen höheren Alkoholgehalt aufweist.
Die Rebsorte ist ein echtes österreichisches Original.